Toskana im April 

Und los geht es! Im April verbrachten wir zwei Wochen in der Toskana. Wir hatten drei verschiedene Ausgangsorte: Sassofortino in der Maremma, Montepulciano und Castellina in Chianti. Begleiten Sie uns zu unseren Lieblingsplätzen!

 

Weingut Valdonica 

Gleich zu Beginn machten wir unsere Entdeckung des Jahres - das Weingut Valdonica. Wir kamen an und fühlten uns sofort wohl. Ein magischer Platz an dem man hervorragend wohnen kann und wo auch superleckerer Wein wächst und gemacht wird. Und nicht nur das: die Menschen auf Valdonica sind einfach klasse! Der Blick von Valdonica schweift über die Weinreben, die Maremma bis hin zum Meer und zur Insel Giglio - man möchte nicht aufhören zu schauen. Das Gut grenzt an einen kleinen Ort: Sassofortino. Hier kann man noch sein - und in den beiden Restaurants des Ortes auch hervorragend essen - und Valdonica-Wein trinken...  

 

 

Lassen Sie sich entführen an diesen wundervollen Platz.  

hier klicken
  

 

Tarotgarten 

Weiter geht es in der Maremma zu unserem nächsten Lieblingsplatz: der Tarotgarten von Niki de Saint Phalle in der Nähe von Capalbio im Süden der Toskana.

 

 

Begleiten Sie uns in dieses wunderbare Reich der Träume, der Phantasie, der Farben und der Formen - hier schlagen nicht nur Kinderherzen höher!

hier klicken
   

 

Maremma 

Hier kommen nun Eindrücke quer durch die Maremma.

 

 

Reisen Sie mit uns übers Land, zu mittelalterlichen Städtchen und in den "Naturpark Maremma" in der Nähe von Alberese - ein Traum an der Küste!

hier klicken
 

 

Montepulciano 

So, nun geht es weiter! Wir sind nun unterwegs rund um Montepulciano.

 

 

Wir erkunden die Landschaft, die Städte und trauen uns sogar nach Umbrien an den Lago di Trasimeno und nach Assisi. Wir besuchen Kirchen und Klöster, genießen Stille und Trubel und finden italiens beste heiße Schokolade wieder...

hier klicken
   

Hier waren wir besonders gerne zum Essen in Montepulciano:

http://www.acquacheta.eu/ 

http://www.ristorantegodimentodivino.it/

 

Chianti Classico

Die Reise geht weiter, mitten hinein in die Weinberge des Chianti Classico.

 

Begleiten Sie uns in diese wunderbare Gegend:

hier klicken
   

 

Und hier alte und neue Tipps:

 

Schon zum 3. Mal wohnten wir hier: 

http://www.hotelsalivolpi.com/  

Ein zum Hotel umgewandeltes antikes Bauernhaus; wir wurden immer sehr herzlich empfangen und all unsere Wünsche wurden erfüllt; die Damen an der Rezeption sprechen deutsch. Und nicht verzichten sollte man auf das liebevoll von Graziella zubereitete Frühstück!

 

Gegessen haben wir hier:

https://www.facebook.com/pages/Il-Re-Gallo/193799537332100?rf=148082625233130 

Wir schafften es fast, die Speisekarte rauf- und runterzuessen! Aber leider nur fast... Es war alles super! Sehr zu empfehlen sind die selbst hergestellten Cantuccini - wir hatten noch nie bessere!

Leckere Pizza (aber nicht nur die Pizza ist lecker!) gibt es hier:

http://www.ilfondaccio.com/de/ristorante-pizzeria.htm 

Das Restaurant befindet sich in direkter Nachbarschaft des Hotels Salivolpi.

 

Unsere Weingüter:

 

Schon seit vielen Jahren gut bekannt und von uns geliebt:  

Weingut Rietine in Gaiole in Chianti

 

Neu entdeckt:

http://fattoriapomona.it/index-de.html 

Chianti zum niederknien, biologisch. Die Mama der Weinmacherin spricht deutsch!

 

http://www.coltibuono.com/ 

Ein toller Platz; unbedingt im Restaurant essen! Sehr gute Weine!

 

Nun geht die Reise durch die Toskana leider zu Ende; wir hatten eine tolle Zeit mit vielen schönen und eindrucksvollen Erlebnissen und Begegnungen, die zu Herzen gingen. Das Wetter spielte leider nicht immer mit, es gab viel Regen, der oft Saharasand mitbrachte; die Luft war selten klar und es gab leider kaum Fernsicht. Aber: es ist einfach ein wunderschöner Flecken Welt! Egal in welchem Wetter!

 

Ganz am Ende sind wir jedoch noch nicht; auf der Rückreise stoppten wir noch in Lazise am Gardasee. Unsere Eindrücke von dort folgen in der nächsten Zeit!  

 

Gardasee

 

 

Die letzte Etappe unserer Reise! Wir verbringen 2 Nächte am Gardasee.

Hier unsere Impressionen:

hier klicken
 

 

Unser Tipp für Lazise:

Essen im "Alla Grotta" - excellent!

http://www.allagrotta.it/  

Unbedingt reservieren! Sobald als möglich!

 

 

 

174393